B2P002 Patricia Kofler – Powerfrau auf der Alm

Was ihr in dieser Folge hören könnt …

Patricia und ihre Familie haben uns beim Besuch ein Gefühl dafür gegeben, was es bedeutet, mit Leidenschaft Land- bzw. Viehwirtschaft zu betreiben. Die 28-jährige Powerfrau ist Schafbäuerin, die erste weibliche Obfrau der Schafjungzüchter in Tirol und all das schafft sie neben ihrem Vob als Disponentin beim Lagerhaus in Innsbruck.

Warum Schafe so wichtig für uns und die Almen sind, welche Bedeutung regionale Lebensmittel für Patricia haben, warum sich Frauen immer beweisen müssen, wie sie Studium, Familienleben und Freizeit auch noch schupft und warum beim Thema Wolf die Emotionen mit den Tiroler Bäuerinnen und Bauern durchgehen, erzählt sie uns beim Gutenmorgenkaffe im Stall.

Patricia, Papa Walter und Bruder Christian bewirtschaften den Hammerschmiedhof in Wörgl, Tirol. Auf 100 Hektar Hochalm auf bis zu 2400 Höhenmetern verbringen ihre 100 Tiroler Bergschafe zusammen mit Pferden und Kalbinnen (so nennt man junge Kühe, die selbst noch kein Kalb geboren haben, also quasi die Teenie-Kühe). Sie schlachten selbst und vermarkten das Fleisch direkt. Als angesehene Züchter räumen sie regelmäßig Medaillen bei Zuchtbewerben ab. Die Rassetiere sind teilweise mehrere tausend Euro wert. Reich wird man davon aber trotzdem nicht – ganz im Gegenteil: ohne Leidenschaft und Idealismus geht gar nichts.

mehr zu Patricia im Podcast und im Artikel von Bianca: 
https://www.bauertothepeople.at/2020/09/15/patricia-kofler-powerfrau-auf-der-alm/

ein paar Eindrücke …

weitereführende Infos uns Links …

Was fällt euch dazu ein? Schreibt es in die Kommentare …

0 Kommentare

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.