B2P036 – Rudolf Winkelmayer – Tierarzt, Großwildjäger, Veganer

Was ihr in dieser Folge hören könnt …

Geht es nach dem Tierarzt Rudolf Winkelmayer, dann müssten wir einfach nur nachdenken, um zu dem einzig richtigen und intellektuell redlichen Schluss zu gelangen: Aufhören, Tier zu essen.

In diesem Gespräch unterhalten wir uns über den gedanklichen, intellektuellen und emotionalen Weg, der den früheren Großwildjäger nach und nach zu einer veganen Lebensweise veranlasste und streifen auf diesem Weg viele jener Themen und Argumente, die uns in der aktuellen Diskussion über den Fleischkonsum begegnen.

Wir sprechen aber auch über die Ausbildung und Profession des Tierarztes und deren unterschiedliche Ausprägungen, die Bedeutung von Bildung und den Einfluss prägender Menschen.

Ein spannendes, sachliches und aufschlussreiches Gespräch mit einem sehr interessanten Menschen.

ein paar Eindrücke …

weiterführende Infos und Links …

Kontakt

+43 664 3335025

rudolf@winkelmayer.at

Adresse

Dorfstraße 19, Pachfurth, Österreich 2471

Eure Meinung

3 Kommentare

  1. hannes lacher

    Ein Mann der viel zu sagen hat! Sehr spannende Ansichten und Einsichten. Der Weblink funktioniert (im Moment?) allerdings nicht. Super Folge jedenfalls!

    Antworten
  2. Wilhelm Geiger

    Hallo Hannes! Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe gleich nachgefragt. Du hast Recht, die Website gibt es leider nicht mehr. Herr Winkelmayer hat jedoch auf seinen Wikipedia-Eintrag hingewiesen, der, wie er sagt, die meisten Inhalte der vormalinge Website wiedergibt.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Winkelmayer

    Antworten
  3. Veronika Rom-Erhard

    Danke für den tollen Beitrag! Dr. Winkelmayer bringt das Wesentliche auf den Punkt!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert