B2P063 Martin und Ilse Hager – Ein Leben zwischen Berg und Tal

Was ihr in dieser Folge hören könnt …

​Martin und Ilse Hager sind unkonventionell. Das sagen sie selbst. Aber das Leben, das sie zusammen mit ihren drei Kindern im jährlichen Rhythmus der Jahreszeiten zwischen der Alpe und dem Hof im Tal führen, ist kein alltägliches. Es ist ein Leben, das den meisten Menschen verschlossen bleibt, es ist ein inzwischen selten gewordenes Leben.

Auf der Alp lebt man ganz nah bei den Tieren. Nur ein paar Bretter trennen den Schlafbereich im oberen Teil der Hütte von den Stallungen darunter. Über 100 Rinder sind dieses Jahr wieder auf der Binnelalpe, so heißt die Alp der Hagers, zu versorgen. Jeden Tag werden alle Tiere durchgezählt und bevor man nicht alle gesehen hat, steht der Rest der Tagesplanung. Dann noch eine Herde Schafe, ein paar Hühner und ein Ross. Ein paar hundert Höhenmeter weiter unten, auf der Haslachalpe, verbringen dann noch ein paar Schweine ihren Alpsommer. Auch hier muss man regelmäßig absteigen und nach dem Rechten sehen.

 

Die Produkte werden alle selbst vermarktet, teils in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksbetrieben. Ein wenig so, wie man sich die Landwirtschaft auf dem Kinderbuch vorstellt. Und zum Teil ist sie das auch. Aber eben nur zum Teil. Die Arbeit auf der Alm ist hart und sie hört nie wirklich auf. Und es braucht eine große Portion Idealismus, um sich darauf einzulassen, wie man es auch im Podcast hören kann. Man könnte es sich auch leichter machen und des Geldes wegen, macht man es sicher auch nicht.

 

In diesem Podcast lernen wir zwei spannende und unkonventionelle Menschen kennen, ihren Alltag auf der Alm und ihre Perspektiven auf Leben und Landwirtschaft!

 

weiterführende Infos und Links …

Kontakt

+43 664 1499 388

Email

Adresse

Adelsgehr 1
6850 Dornbirn

Foto - B2P063 Martin und Ilse Hager – Ein Leben zwischen Berg und Tal

Eure Meinung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X