Live-Podcast | Wo sind die Bauern am Markt?

Live-Podcast | Wo sind die Bauern am Markt?

Wo sind die Bauern am Markt? Der erste BauertothePeople Live-Podcast diskutiert mit euch und Expertinnen genau diese Frage. Am Dienstag, den 13. Juni 2023 ab 16:00 im Karlsgarten, direkt neben dem Heuer am Karlplatz.

Macht es für Bäuerinnen und Bauern überhaupt noch Sinn, auf Märkte zu fahren? Wie kann ich Bauern und Händler auf Märkten unterscheiden und welche Produkte werden dort eigentlich angeboten?
All diesen Fragen wollen wir auf sachliche und lösungsorientierte Art im Live-Podcast nachgehen.

Lerne Stadtlandwirtinnen persönlich kennen & triff die Menschen, die am meisten rund um Märkte, Lebensmittel und Landwirtschaft in Wien wissen.

Und:  Es gibt zwei leere Stühle!! Jeder kann sich zu uns an den Tisch setzen, seine Fragen stellen und ein wenig mitdiskutieren.

Programm:

16:00      “Anheuern” mit Sprudel & Gedudel
18:00      Live-Podcast “Wo sind die Bauern am Markt”
20:00      Kennenlernen, austauschen und in den Sunset chillen mit noch mehr Sprudel & Gedudel

Wir werden ein paar Sitzgelegenheiten haben. Nehmt euch gerne auch Picknick-Decken mit, damit ihr es euch in der Wiese gemütlich machen könnt!

Die Veranstaltung ist kostenlos! Wenn ihr dennoch ein bisserl was loswerden möchtet, wird es vor Ort die Möglichkeit zum Einwurf kleiner Münzen geben! 🙂

Bei Schlechtwetter übersiedeln wir in die Bar vom Heuer am Karlsplatz. Das ist direkt daneben.

Wir freuen uns auf euch!!!

B2P045 Matthias Kopetzky – Dem Honig auf der Spur

B2P045 Matthias Kopetzky – Dem Honig auf der Spur

Was ihr in dieser Folge hören könnt …

Ein Glas, darin eine goldene, zähe und vor allem süße Flüssigkeit. Man gibt sie aufs Brot, süßt seinen Tee oder macht was auch immer einem einfällt und schmeckt damit. So kurz so einfach. Honig halt. 

Määäää! (soll den Ton einen Buzzers symbolisieren, wenn eine Antwort aber so richtig falsch war!) 

Honig, Plural Honige, ist das nächste, hochkomplexe Thema, in das wir in unseren Gespräch getappt sind. 

Mit dem Wirtschaftsforensiker Matthias Kopetzky haben wir hierfür jedoch den idealen Gesprächspartner gefunden. Es ist es gewohnt, den Dingen auf den Grund zu gehen,  die Zusammenhänge zu erkennen und letztlich auch erklären zu können. Und Matthias macht das mit einer Mischung aus erfrischend trockenem Humor und geradezu demonstrativer Entspanntheit. 

Wir sprechen über Bienenarten und das komplexe Verhalten in Bienendemokratien. Über die unglaublichen Fähigkeiten der kleinen Fluginsekten und deren Bedeutung für das Ökosystem. Und natürlich sprechen wir auch über den etwas kontraintuitiven Umstand, dass die Stadt eigentlich einen Idealen Lebensraum für Bienen bietet.
Ok, die Folge ist wieder etwas länger geworden. Dafür gibt es aber auch Kapitelmarken und ein Transkript. Und wie ein Buch, kann man auch die Folge „beiseitelegen“ und am nächsten Tag wieder ein Stück weiterhören. 

Dafür bietet auch diese Folge wieder eine Garantie: Wenn man selbst nicht Imkerin ist, dann bleibt in diesen drei Stunden garantiert das eine oder andere Ahaa!! picken. Da kommt man nicht durch ohne etwas Neues zu lernen und seine Perspektive etwas nach zu justieren. 

Und, es gibt noch so viel zum Thema Bienen und Honig, worüber wir noch nicht gesprochen haben. 

Bleiben wir dran …

ein paar Eindrücke …

weiterführende Infos und Links …

Kontakt

Adresse

Arbeitergasse 6/1, 1050 Wien

sonstiges

Foto - B2P045 Matthias Kopetzky - Dem Honig auf der Spur
Foto - B2P045 Matthias Kopetzky - Dem Honig auf der Spur