aktuelle Folge

alle Folgen im Überblick 

Ideen? 

 

Schreibt uns ein Mail an [email protected]

Sänk ju!!!

FA-KUH´s

WARUM GEHT ES EUCH BEIM PODCASTEN UND WARUM DAUERN EURE FOLGEN SO LANGE?

ZEIT. Entfernen wir aus einem Lied die Pausen. Was haben wir dann?

Wir arbeiten bewusst auch gegen den Trend, Information so effizient und schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Egal ob rund um Essen, Lebensmittelproduktion und Landwirtschaft oder ganz Allgemein. Effizienz hat in vielen Situationen sicher Vorteile, unbestritten. Durch das Straffen, Kürzen, Fokussieren fallen aber auch die ganzen Zwischentöne weg, die Nuancen in den Nachfragen und die Gedanken, für die keine Zeit mehr war. Nicht zu vergessen, die kleinen Pausen, nur ein paar Sekunden, zum Nachdenken und Überlegen.

Podcasten ist nicht nur eine Audioaufzeichnung. (siehe “Was ist ein Podcast”) Podcasten heißt für uns Kennenlernen. Kennenlernen von Bäuerinnen, Produzenten und Konsumentinnen. Alle die etwas rund um die Lebensmittel-Wertschöpfungskette zu sagen haben. Und das sind sehr viele.

Wir besuchen unsere Gesprächspartner an deren Wirkungsorten und dort wo sie sich wohlfühlen. Wir überlegen uns, wie man alles Technische während des Gespräches so unsichtbar wie möglich macht.

Der Podcast ist ein interessiertes Gespräch in möglichst wirklichkeitsnaher und angenehmer Atmosphäre, das Kennenlernen und Lernen ermöglicht. Und ganz nebenher wird es auch noch aufgezeichnet.

WAS WOLLT IHR MIT EUREM PODCAST EIGENTLICH ERREICHEN?"

Auf einem gesunden, nährstoffreichen Boden, kann vieles entstehen. Wo bei euch der Samen aufgeht, wissen wir nicht. Wir möchten mit unseren Gesprächen jedenfalls die Möglichkeiten hierfür schaffen. 

Jeder, der eine unserer Podcast-Folgen hört, tut dies mit anderen Ohren, aus anderem Grund und mit einer völlig anderen Lebensgeschichte im Gepäck.

Wir liefern Innovationsimpulse für junge Landwirte oder solche, die vielleicht gerade mit ihrem Latein anstehen. Innovationsideen für Produzentinnen und Start-Ups. Ahaa!-Momente für Konsumenten, die aus allen Wolken fallen, wenn ihnen plötzlich zu einem Lebensmittel ein Licht aufgeht und liebgewonnene Überzeugungen auf einmal eine völlig andere Bedeutung bekommen.

Wir liefern Rohdaten für Schulen und Universitäten, Forschungsimpulse und Projektideen. Und hoffentlich noch viel mehr und für viele etwas anderes. Alles frei zugänglich. Gratis aber eben nicht umsonst. Quasi Open-Source. 

Vor allem aber liefern wir Perspektiven außerhalb der eigenen Blase. Mit viel Platz für die Zwischentöne, die aus Menschen Charaktere machen und die Geschichten der Vergangenheit, welche ihre Fäden in Gegenwart und Zukunft spannen. Ob wir es nun als Bedeutungszusammenhang oder G´spür bezeichnen, ist dabei ziemlich wurscht. Wichtig ist nur, dass es Möglichkeiten gibt, andere Menschen kennenlernen zu können.

WAS IST TECHNISCH GESEHEN EIN PODCAST?

Das Wort Podcast kommt tatsächlich von Apples iPod und dem Wort Broadcast. „Pod“ steht nämlich für „playable on demand“, also abspielbar bei Bedarf. Somit handelt es sich um ein Kunstwort.

Ein Podcast kann sowohl eine Audio als auch eine Video-Datei sein. Aber wenn man seine Datei einfach auf eine Website stellt und sie mit einen Player abspielt, hat man noch keinen Podcast.

Das wesentliche an einem Podcast ist der sog. RSS-Feed (Rich Site Summary). Ohne jetzt auf RSS im Detail einzugehen, ermöglich es dieser Feed, dass andere Menschen den Ordner, in dem die Audio- oder Videodateien liegen „abonnieren“ und die Dateien abspielen können.

WIE KANN ICH PODCASTS ANHÖREN? WAS SIND PODCATCHER?

Natürlich könnt ihr euch den BauertothePeople-Podcast auch auf unserer Website anhören und euch stehen dort ein paar zusätzliche Möglichkeiten zur Verfügung. (siehe FAQ unten)

Grundsätzlich verwendet man zum Abrufen und Abonnieren von Podcasts sog. Podcatcher. Der bekanntest ist vermutlich Spotify. Spotify ist natürlich in erster Linie ein Musik-Streaming-Anbieter, hat aber auch einfach die Möglichkeit RSS-Feeds und somit Podcasts zu abonnieren.

Weitere Podcatcher bzw. Podcast-Apps sind z.B. Castbox, Antennapod, Apple Podcast, Overcast, Pocast Addict. Einfach die App installieren und nach Podcasts suchen. Abonnieren und Anhören.

WELCHE PODCATCHER EMPFEHLT IHR FÜR BAUERTOTHEPEOPLE?

Jede B2P-Folge hat ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, sog. Kapitelmarken. Unsere Folgen sind meistens sehr lang und das ist auch gut so. Damit man sich aber gut zurechtfindet und auch mal einfach nur reinhören kann, gibt es die Kapitelmarken.

Nicht alle Podcatcher unterstützen Kapitelmarken, d.h. sie spielen zwar den Podcast ab, zeigen euch jedoch nicht die Kapitelmarken an. Wenn ihr diese Möglichkeit nutzen wollt, empfehlen wir euch die folgenden Podcatcher:

Android: Pocket-Cast, Podcast-Addict und Antenna Pod.

Apple-IOS: Apple-Podcast, Downcast und Overcast

WARUM MAN AUCH AUF UNSERER PODCAST-WEBSITE VORBEISCHAUEN SOLLTE?

Ab der Folge 38 bieten wir jetzt auch automatische Audiotranskripte unserer Folgen an. Also die ganze Folge in Textform. Ihr könnt also auf unserer Website einfach zur Folge gehen und im Player das Kästchen für die Transkripte auswählen. Darin könnt ihr über die Suchfunktion auch nach interessanten Begriffen suchen.

Wichtig: Die Transkripte sind automatisch erstellt und funktionieren aber trotz unserer vielseitigen österreichischen Sparchverwurstelungen erstaunlich gut. Also wundert euch nicht über Dinge wie „Bauer to the Bibel“, schräge Sätze und puren Dadaismus dort und da.

Unterm Strich bieten die Transkripte eine tolle Möglichkeit für die Recherche und rasch in den Podcastfolgen nach Stichworten und relevanten Passagen zu suchen.